Sie sind hier: Region >

Abdullahi trifft, Eintracht „verliert“ 2:2 auf der Alm



Braunschweig

Abdullahi trifft, Eintracht „verliert“ 2:2 auf der Alm

von Frank Vollmer


Zwei Tore, doch wieder kein Sieg: Eintracht Braunschweig. Foto: imago/Kirch-Media
Zwei Tore, doch wieder kein Sieg: Eintracht Braunschweig. Foto: imago/Kirch-Media

Artikel teilen per:

Bielefeld/Braunschweig. Eintracht Braunschweig schlitterte nur knapp am ersten Auswärtssieg. Bei Arminia Bielefeld drehten die „Löwen“ das Spiel nach frühem Rückstand dank Suleiman Abdullahi und Jan Hochscheidt, fingen sich aber kurz vor dem Ende den bitteren Ausgleich.



Der 14. Spieltag sah das erste Remis in Liga 2 zwischen Bielefeld und Braunschweig und das 9. für die Mannschaft von Torsten Lieberknecht in dieser Saison. Dabei drehten die Gäste das Spiel nach frühem Rückstand mutig um, mussten kurz vor dem Endeaber noch den Ausgleich hinnehmen. Etwa 1.000 mitgereiste Fans sahen zumindest die Premierentreffer von Suleiman Abdullahi und Jan Hochscheidt.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/abdullahi-trifft-eintracht-verliert-22-auf-der-alm/


zur Startseite