Sie sind hier: Region >

Abend der Stille in der romanischen Klosterkirche



Helmstedt

Abend der Stille in der romanischen Klosterkirche


Symbolbild: Max Förster.
Symbolbild: Max Förster. Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Helmstedt. Im Rahmen von "mahl anders", dem Projekt der 14 Niedersächsischen Klöster und Stifte, veranstaltet das Kloster St. Marienberg in Helmstedt am heutigen Freitag von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr einen Abend der Stille in der romanischen Klosterkirche, teilt das Kloster mit.



Nachdem der 1. Abend der Stille bereits ein großer Erfolg war, bietet der Konvent aus besonderem Anlass am "Vorabend der Reformation" erneut einen kontemplativen Abend in der Klosterkirche an. Die romanische Basilika kann man wie im Mittelalter bei Kerzenschein erleben. Zu jeder vollen Stunde erklingt die Gebetsglocke. Die Gäste können die Zeit des Verweilens selbst bestimmen. Der Zugang erfolgt nur über das Hauptportal des Klosters im Garten.
Am Sonntag, den 09. Oktober 2016 findet um 17.00 Uhr ein "Festgottesdienst mit Abendmahl" zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "mahl anders" statt. Die Musikalische Begleitung erfolgt an der Orgel durch Herrn Wahl und der Gruppe "Tubicinum" der Kreismusikschule Helmstedt.


zur Startseite