Goslar

Abend endete in Polizeigewahrsam


Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

03.09.2016




Goslar. Wie die Polizei heute mitteilte, soll am Freitag gegen 22 Uhr ein Taxifahrer mitgeteilt haben, dass er Probleme mit einem alkoholisierten Fahrgast habe, der den Fahrpreis nicht entrichten wolle. Weiterhin wolle dieser Fahrgast sein Taxi nicht verlassen.

Da er sich zudem der eingesetzten Funkstreifenbesatzung äußerst aggressiv und uneinsichtig zeigte, sollte er dem hiesigen Gewahrsam zugeführt werden. Beim Versuch, ihn in den Funkstreifenwagen zu verbringen, leistete er aktiv Widerstand, indem er nach den Polizeibeamten schlug und einen Polizeibeamten am Arm kratzte. Mittels einfacher körperlicher Gewalt gelang es schließlich, ihn dem Polizeigewahrsam zuzuführen. Ein Strafverfahren wurde gegen den Beschuldigten eingeleitet.


zur Startseite