Braunschweig

Abendgottesdienst erinnert an die letzten Kriegsmonate 1945


Foto: St.Magni/Archiv

Artikel teilen per:

08.02.2015


Braunschweig. Gottesdienst "anders" erleben – dazu lädt die Braunschweiger Magni-Gemeinde am Sonntag, 15. Februar, um 17 Uhr in die Magni-Kirche am Ölschlägern ein.

Der Projektgottesdienst "Magni punkt 5" nimmt die Besucherinnen und Besucher dann mit auf einen gottesdienstlichen Erkundungsgang im winterkalten Kirchenraum. Warme Kleidung ist daher empfehlenswert und am Ende des besonderen Abendgottesdienstes steht eine Tasse Tee bereit. Unter dem Motto "Sie werden den Krieg nicht mehr lernen" erinnert das Team um Magni-Pastor Henning Böger mit Lesungen, Denkanstößen und Musik an die letzten Monate bis zum Kriegsende im Mai 1945. Die Abendgottesdienstreihe "Magni punkt 5" sucht im fünften Jahr die bewusste Verbindung von aktuellen Glaubens- und Lebensthemen und richtet sich damit an alle Interessierten – regelmäßige Kirchgänger ebenso wie Menschen, die sonst eher selten zum Gottesdienst gehen. Weitere Informationen unter www.magni-kirche.de.


zur Startseite