Sie sind hier: Region >

Ablenkung durchs Handy: Auffahrunfall



Braunschweig

Ablenkung durchs Handy: Auffahrunfall

von Christina Ecker


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Montagnachmittag ereignete sich gegen 15.06 Uhr ein Auffahrunfall auf dem Heinrich-Büssing-Ring.



Ein 18-jähriger Autofahrer war durch den Blick auf sein Handy abgelenkt und gab gegenüber der Polizei Braunschweig zu, den Stau in Höhe Böcklerstraße nicht rechtzeitig bemerkt zu haben. Dadurch fuhr er auf das vor ihm befindliche Fahrzeug auf. Die Insassen dieses Wagens, im Alter von 23 und 24 Jahren, wurden nach eigenen Angaben leicht verletzt.


zur Startseite