Sie sind hier: Region >

Ablenkung missglückt - Dieb ertappt



Braunschweig

Ablenkung missglückt - Dieb ertappt


Symbolfoto: Eva Sorembik
Symbolfoto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der Nacht zum heutigen Freitag konnte die Polizei einen Dieb vor einem Einkaufsmarkt auf frischer Tat ertappen.



Gegen 1.00 Uhr bemerkte eine Streifenbesatzung ein herrenloses Fahrrad an dem umzäunten Gelände eines Einkaufsmarktes in der Münchenstraße. An dieser Stelle war die Umzäunung offensichtlich geöffnet worden. Nach mehrmaligem Rufen und Ausleuchten des Außenbereiches trafen die Beamten schließlich auf einen 45-jährigen Mann. Dieser gab auf Nachfrage an, dass er gerade zwei unbekannte Männer auf dem Gelände des Einkaufsmarktes gesehen habe, ihnen gefolgt sei und dabei den Notruf gewählt habe. Da die Polizisten schon einige Minuten am Ort waren, zweifelten sie an der Erzählung.

Der Verdächtige bestätigte, dass es sich bei dem Fahrrad um sein
Eigentum handele. Eine plausible Erklärung für die neuwertigen Blumenkästen, die sich auf seinem Gepäckträger befanden und die auch im Außenbereich des Marktes zu finden waren, konnte er nicht liefern. Der alkoholisierte Mann wurde in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls.


zur Startseite