Braunschweig

Absage: Dr. Motte kommt nicht

von Werner Heise



Artikel teilen per:

01.08.2014


Braunschweig. Loveparade-Gründer Dr. Motte hat seine Teilnahme an der am 5. September zum ersten Mal in Braunschweig stattfindenden "Open Your Mind"-Demo abgesagt. Dies teilte seine Agentur in einer E-Mail mit und begründet dies mit persönlichen Gründen des Künstlers.

Demonstriert werde an diesem Tag für die künstlerische Freiheit von Künstlern aller Kunstrichtungen und für die Ausgestaltung des künstlerischen Lebens im öffentlichen Raum von Braunschweig sowie gegen das vorherrschende bürokratische Räderwerk und gegen das Misstrauen und gegen die Vorurteile der Behörden gegenüber Veranstaltungen bestimmter Kunstrichtungen. Zudem demonstriere man für den Erhalt und für die Ausbreitung elektronischer Tanzmusik im öffentlichen Raum von Braunschweig.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserer vorangegangenen Berichterstattung.


zur Startseite