Sie sind hier: Region >

Abschluss der Arbeiten an der Woltorfer Straße



Peine

Abschluss der Arbeiten an der Woltorfer Straße


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Peine. Wie die Stadt Peine mitteilte, können die Arbeiten im Kreuzungsbereich der Woltorfer Straße/ Nord-Süd-Brücke/ Richard-Langeheine-Straße am heutigen Donnerstag abgeschlossen werden. Die Freigabe der Kreuzung wird am morgigen Freitag voraussichtlich bis zum Mittag erfolgen.



Im Anschluss ist die Einfahrt in die „Richard-Langeheine-Straße“ wieder möglich. Dies gilt sowohl aus Richtung Bahnhof, als auch von der Nord-Süd-Brücke. Ein Ein-/Abbiegen in die Woltorfer Straße ist natürlich weiterhin nicht möglich. Im Kreuzungsbereich wird es allerdings durch eine notwendige Absperrung eines Regenwasserhauptkanalschachtes weiterhin zu noch kleineren Behinderungen kommen. Aktuell ist von einer Dauer von zirka sechs Wochen auszugehen. Die Stadt bittet um eine vorsichtige Fahrweise, da regelmäßig Mitarbeiter der Baufirma in den betroffenen Schacht ein- und aussteigen müssen.

Wichtiger Hinweis:


Die Anlieger und insbesondere Gewerbebetriebe an der Woltorfer Straße im Streckenabschnitt zwischen Schleusenteich und Stahlwerkbrücke sind über die Hans-Gallinis-Straße, die Schäferstraße oder von der Stahlwerkbrücke kommend nach wie vor und weiterhin problemlos erreichbar.


zur Startseite