Wolfenbüttel

Abschlussveranstaltung des Projektes Hospiz- und Palliativarbeit



Artikel teilen per:

19.11.2013


Wolfenbüttel. Ein Resümee der Projektgruppe Hospiz- und Palliativarbeit über die Weiterentwicklung der Vernetzung und weiteren Qualifizierung ist Thema einer Abschlussveranstaltung des Projektes am Mittwoch, 20. November, von 16.30 bis 18.30 Uhr im Konferenzzentrum des Städtischen Klinikums, Am Neuen Weg.

Auf dem Programm steht ein Vortrag von Professor Alfred Simon „Ethik in der Palliativmedizin und –pflege – Wege zu einem gemeinsamen moralischen Handeln“. Eine Power-Point-Präsentation stellt die einzelnen Regionalgruppen und die ärztlich Fortbildung vor. Abschließend werden die Ergebnisse des Projektes zusammengefasst.

An der Veranstaltung Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.


zur Startseite