Salzgitter

Abstands- und Hygieneregeln nicht beachtet - Polizei greift ein

Die Polizei prüft nun, ob gegen die Personen Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

04.01.2021

Salzgitter-Lebenstedt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden am Sonntag durch die Polizei im Bereich eines Garagenhofes sieben Personen angetroffen, die sich nicht an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln gehalten hatten.



Es wurden Platzverweise ausgesprochen. Die Polizei prüft nun, ob gegen die Personen Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden.


zur Startseite