Braunschweig

Achtung: 15 Autos mit Pfefferspray besprüht

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

25.08.2014


Braunschweig. An mindestens 15 auf dem Bruderstieg geparkten Fahrzeugen stellten Polizeibeamte am Sonntagvormittag eine Substanz fest, die an den Fahrertüren und im Bereich der Türgriffe offenbar aufgesprüht worden war. Dabei handelte es sich vermutlich um einen Reizstoff, die Ermittler gehen von Pfefferspray aus. Eine Anwohnerin, die ihren Wagen gegen 03.30 Uhr abgestellt hatte, wollte gegen 11.00 Uhr wegfahren. Dabei hatte sie die Anhaftungen bemerkt und als sie sich ins Gesicht fasste, ein starkes Brennen verspürt. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und brachte an den festgestellten betroffenen Autos Warnhinweise an.


zur Startseite