Sie sind hier: Region >

Achtung: Mädchen auf Heimweg von Unbekanntem angesprochen



Salzgitter

Achtung: Mädchen auf Heimweg von Unbekanntem angesprochen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am Freitagabend erhielt die Polizei einen Einsatz in den Stadtteil Salzgitter-Lesse. Dort hatte eine Siebenjährige ihrer Mutter berichtet, dass sie auf dem Heimweg von einer männlichen Person angesprochen wurde. Der Mann hätte mit seinem Wagen neben ihr gehalten und gefragt, ob er sie nach Hause bringen soll.



Das Mädchen reagierte richtig und setzte ihren Heimweg fort, berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel Zu Hause offenbarte sie sich ihrer Mutter, die dann die Polizei verständigte. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen Wagen mit einem blauen Aufdruck gehandelt haben.

Beschreibung:


Den Fahrer beschrieb sie wie folgt: braune Haare, Brille, dunkler Pullover, Oberlippenbart. Eine Absuche des


Nahbereiches führte nicht zum Antreffen des beschriebenen Fahrzeugs. Nähere Hinweise zu den Hintergründen liegen derzeit nicht vor. Die Polizei nimmt den Hinweis ernst, weist aber ausdrücklich darauf hin, dass der Polizei derzeit keine gleichgelagerten Fälle bekannt sind.

Gerüchte helfen Niemandem


Das Verbreiten von Gerüchten in sozialen Medien trägt nicht zur Klärung des Sachverhaltes bei und sorgt ausschließlich für eine Verunsicherung in der Bevölkerung. Sollten verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesichtet werden, ist die Polizei über den Notruf 110 zu verständigen.

Hinweise:


Zeugen die Hinweise zu dem beschriebenen Fahrzeug oder dem Fahrer geben können werden gebeten sich unter Telefon 05341/1897-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed