Braunschweig

Adam, Eva und Ich - Biographien intersexueller Menschen


Foto: Karu Grunwald
Foto: Karu Grunwald Foto: Karu Grunwald

Artikel teilen per:

13.09.2016

Braunschweig. "Wie würde dein Leben aussehen, wenn du zwischen den Geschlechtern geboren worden wärst? In einer Welt, in der deine Identität ein Aufbegehren ist gegen das, was selbstverständlich scheint – oder ein gut gehütetes Geheimnis."



Gemeinsam mit intersexuellen ExpertInnen lädt die Fräulein Wunder AG am 15., 16. und 17. September um je 20 Uhr ins LOT Theater zu einem biographischen Theaterabend zwischen Umkleidekabinen und Sammeldusche. Am Beckenrand in Bademäntel gehüllt, berichten die PerformerInnen über ihre Erfahrungen mit Ärzten, Geschlechtszuweisung und Hormonen. Sie erzählen über Identitätskrisen, Lebenslust und Anders-Sein, reinszenieren Kindheitserinnerungen und reden Klartext mit denen, die nie zuhören wollten. Gemeinsam gehen wir auf Tauchgang, suchen nach Antworten im Raum des Dazwischen und lassen die Norm unter der Dusche von unseren Körpern abperlen.


zur Startseite