Wolfenbüttel

ADFC lädt zur Braunschweig-Rundfahrt


Foto: ADFC

Artikel teilen per:

23.09.2014


Braunschweig. Interessierte, die die Naherholungsgebiete, die Gewerbegebiete und Neubaugebiete in der Braunschweiger Peripherie kennenlernen möchten, können am Sonntag, 28. September 2014 mit zur Umrundung der Löwenstadt kommen. Die Tour startet um 10:00 Uhr am Zentrum für Umwelt und Mobilität Z/U/M/ am Stadtmarkt 11 in Wolfenbüttel und führt im Uhrzeigersinn durch die Randbereiche der Nachbarstadt.

Über Steterburg und Broitzem mit seinem Fernsehturm geht es in den "Speckgürtel" mit Lamme und dem Kanzlerfeld, bevor die Schunteraue zur Einkehr lockt.

Nach dem "Technologiepark" am Flugplatz und den Querumer Wald lädt das Schapenbruch im Kaffeegarten "Schäfersruh" zur Pause ein. Durch denehemaligen Truppenübungsplatz "Herzogsberge" führt der Rückweg über Sickte nach Wolfenbüttel, das gegen 17 Uhr erreicht wird.

Die Tour ist etwa 58 Kilometer lang und mittelschwer mit Steigungen (2 Sterne). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


zur Startseite