Wolfenbüttel

ADFC-Radtour zum Schloss Salder


Foto: Privat)

Artikel teilen per:

07.08.2014


Wolfenbüttel. Für Sonntag, 17. August 2014, lädt der ADFC Kreisverband Wolfenbüttel alle interessierten RadfahrerInnen zu einer geführten Radtour in moderatem Tempo (15-20 km/h) zum Schloss Salder ein.

Vorbei am VW-Werk und Schacht Konrad geht es durch die Grünbereiche von Salzgitter-Lebenstedt zum Salzgitter-See. Entlang der Fuhse wird zum Schloss Salder geradelt. Hier ist ein Aufenthalt von etwa zwei Stunden eingeplant, damit jeder die vielfältigen Themenbereiche im Museum erkunden kann. Dazu gehören z.B. die Frühgeschichte der Region, die Entwicklung der Industriestadt Salzgitter-Watenstedt, eine historische Spielzeugsammlung verschiedene Modelle für die Mobilität (Fahrräder, Autos und Kutschen). Der Eintritt ins Museum ist frei. Auch eine Pause im dazugehörigen Café ist vorgesehen. Danach führt ein Abstecher zum Beobachtungsturm am Europareservat Heerter See.

Die gesamte Strecke hat eine Länge von etwa 46 km. Gefahren wird auf straßenbegleitenden Radwegen, auf Wirtschaftswegen und einigen Nebenstraßen. Neben der Einkehr ins Café sollte sich jeder nach Bedarf Getränke und Verpflegung mitbringen. Gestartet wird um 11.00 Uhr vor dem Z/U/M/, Stadtmarkt 11. Die Rückkehr in Wolfenbüttel wird gegen 18.30 Uhr sein.

Kontaktadresse für Nachfragen: ericari.adfc@web.de


zur Startseite