Sie sind hier: Region >

ADFC-Radtour zum Skulpturenweg bei Salzgitter-Bad



Wolfenbüttel

ADFC-Radtour zum Skulpturenweg bei Salzgitter-Bad


Geführte Fahrradtour nach Salzgitter-Bad. Symbolfoto: Max Förster
Geführte Fahrradtour nach Salzgitter-Bad. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel/Salzgitter. Für Sonntag, 14. August, lädt der ADFC Kreisverband Wolfenbüttel alle interessierten Radfahrer zu einer geführten Radtour zum Skulpturenweg in Salzgitter-Bad ein. Treffpunkt ist das Z/U/M um 9 Uhr.

Neun Skulpturen aus Stahl stellen einen Abschnitt der „Europäischen Straße des Friedens“ von Paris nach Moskau dar. Die Künstler und die SZ AG errichteten zwischen 1999 und 2009 diese Skulpturen. Sie stehen im Dialog mit der Landschaft und der Industriegeschichte der Stadt. Als Kurator zeichnet Gerd Winner verantwortlich. Die Tour beginnt um 9 Uhr vor dem Z/U/M/ am Stadtmarkt 11 in Wolfenbüttel. Der Hinweg führt über Calbecht zu den Stationen bei SZ-Bad. Auf einer ehemaligen Bahnstrecke wird über Liebenburg und Flachstöckheim zurückgeradelt. Gegen 15 Uhr wird die Tour in Wolfenbüttel zu Ende sein. Wegen Baumaßnahmen hat sich die Streckenführung verändert, die Gesamtlänge beträgt jetzt 62 Kilometer und enthält mehrere Steigungen. Gefahren wird auf straßenbegleitenden Radwegen, auf wenig befahrenen Straßen und Wald- und Wirtschaftswegen. Ein verkehrssicheres Fahrrad mit guter Bereifung ist empfehlenswert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


zur Startseite