Wolfenbüttel

ADFC ruft zu Fahrradklimatest auf: Jetzt mitmachen!

Dazu wird es auch die Möglichkeit geben, an einem Infostand am 10. Oktober die Befragung persönlich zu unterschreiben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

08.10.2020

Wolfenbüttel. Seit dem 1. September läuft erneut die Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test. Der ADFC ruft Radfahrerinnen und Radfahrer in einer Pressemitteilung bundesweit dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Bei der Online-Umfrage werden Fragen zur Fahrradfreundlichkeit des eigenen Wohnortes gestellt - beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Es ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit. Mitmachen kann jeder. Der ADFC Wolfenbüttel bietet am Samstag, 10. Oktober von 10:00 bis 12:00 Uhr bei einem Informationsstand in der Wolfenbütteler Fußgängerzone zusätzlich an, den Fragebogen direkt in Papierform auszufüllen.



Dabei werden auch gern aktuelle Probleme des Radverkehres aufgenommen und diskutiert. Beim diesjährigen Wolfenbütteler Umweltmarkt Anfang September wurde beispielsweise über die Möglichkeit der gefahrlosen Erreichbarkeit des Alten Weges, die Schutzstreifen auf der Salzdahlumer Straße, die möglichen Standorte für Grünpfeile für den Radverkehr und einige andere Verkehrssituationen gesprochen.


zur Startseite