Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Adventskonzert mit dem Vokalensemble ARTonal



Wolfenbüttel

Adventskonzert mit dem Vokalensemble ARTonal


Foto: Ev.-luth. Propstei Schöppenstedt
Foto: Ev.-luth. Propstei Schöppenstedt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöppenstedt. Unter dem Titel „Brich an, du schönes Morgenlicht“ gibt das Vokalensemble ARTonal ein Konzert zum Advent am Samstag, dem 15. Dezember 2018 um 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche zu Schöppenstedt.



Die Geschichte um die Geburt Jesu hat wie kein anderes Ereignis Komponisten und Dichter aller Epochen zu Texten, Liedern und Hirtenmusiken, Chorälen und Motetten, Oratorien und Orgelwerken inspiriert. Ihre Zahl ist nahezu unerschöpflich. Alle großen Komponisten haben in ihrer Zeit mit Ihren Werken dazu beigetragen, dass ein großartiger Fundus an Advents- und Weihnachtsmusik entstand. Und viele Komponisten unserer Zeit haben diese Musik für sich entdeckt und kleiden sie mit frischen Arrangements in neue klangliche Gewänder.

Das Vokalensemble ARTonal hat aus dieser Fülle ein Programm zusammengestellt, das am dritten Advent in der Stephanuskirche erklingt. Zu hören ist virtuose und volkstümliche, alte und neue Chormusik rund um das Thema Advent und Weihnachten in einer abwechslungsreichen Zusammenstellung.

So steht eine ungewöhnliche Fassung von „Maria durch ein Dornwald ging“ dem beliebten „In dulci jubilo“ entgegen. Und das schlichte Lied „Brich an, du schönes Morgenlicht“ im Satz von Johann Sebastian Bach kontrastiert mit dem kraftvollen Lobgesang „Hodie Christus natus est“ des niederländischen Renaissance-Komponisten Jan Pieterszon Sweelinck. Den Gegenpol zu den Kompositionen aus den vergangenen großen Musikepochen bilden Arrangements aktuell erfolgreicher Musiker unserer Zeit wie Markus Detterbeck, von dem „Shepherds Run“ und „African Noel“ zu hören sind. Oder Oliver Gies, der unter anderem für viele Texte und Arrangements des A cappella-Pop-Quartetts Maybebop verantwortlich zeichnet und hier mit einem Arrangement und einer Eigenkomposition vertreten ist. Abgerundet wird das Programm durch Orgelkompositionen, gespielt von Propsteikantor Julian Heider.

Das Vokalensemble ARTonal

wurde 2003 gegründet. Geistliche und weltliche Vokalmusik aus allen Epochen steht auf seinen Programmen. 
Die zehn Sängerinnen und Sänger Inka Köhler, Henrike Moldenhauer und Nicola Pöckler - Sopran, Dr. Petra Diepenthal-Fuder und Antje-Dorette Kremp - Alt, Michael Fuder, Markus Manderscheid und Günter Pawel - Tenor sowie Wolfram Drangmeister und Tilman Stein - Bass, kommen aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel, Braunschweig und Wolfsburg. Alle Mitglieder weisen langjährige Erfahrungen in der Chor- und Kammerchorarbeit auf, arbeiten teilweise als Chorleiter.
In den letzten Jahren hat das Ensemble mit außerordentlichem Erfolg unter anderem Braunschweig, Königslutter, Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg gesungen und wird für seine lebendige Ausstrahlung, musikalische Interpretationsvielfalt und seinen homogenen Klang geschätzt.
Weitere Informationen unter HYPERLINK "http://www.artonal.de/"www.artonal.de


zur Startseite