Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Ältere Frau schlägt junge Mutter - Polizei sucht die Unbekannte



Wolfsburg

Ältere Frau schlägt junge Mutter - Polizei sucht die Unbekannte

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Eine unbekannte Frau schlug am Montagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, in der Nähe eines Kleingartenvereins am Detmeroder Teich, in der Nähe der John-F.-Kennedy-Allee, auf eine 34-jährige Mutter aus Wolfsburg ein, die mit ihrem Kleinkind unterwegs war. Wie die Polizei in einer heutigen Pressemitteilung vermeldet, dass nachdem die Frau die Wolfsburgerin zunächst angesprochen hatte, sich plötzlich ihr Auftreten veränderte, sie beschimpfte und zweimal nach der Mutter schlug. Dabei traf sie das Kleinkind, welches in einer Bauchtasche saß, und den Oberarm der jungen Mutter traf. Verletzt wurde niemand.



Die junge Mutter ging mit ihrem Kind am Detmeroder Teich spazieren. Vor ihr ging eine etwa 60-jährige Frau. Als die Wolfsburgerin an ihr vorbeiging, wurde sie angesprochen, dass sie sich vor einem Mann in Acht nehmen solle, der immer dort am Teich sitzen würde. Als die 34-Jährige erwiderte, dass sie diesen vom Sehen her kenne und er immer nett und höflich sei, schlug die Stimmung der Frau um. Sie fing an, die Mutter zu beschimpfen. Gleichzeitig schlug die Frau in ihre Richtung und traf das Kleinkind in der Bauchtasche und den Oberarm der Wolfsburgerin. Mutter und Kind wurden nicht verletzt. Danach entfernte sich die Frau und die 34-Jährige rief die Polizei. Eine Absuche der Umgebung durch eine Streifenbesatzung verlief leider erfolglos. Die Frau war etwa 60 Jahre alt und 170 bis 175 Zentimeter groß. Sie hatte graue schulterlange Haare in Form eines sogenannten Pagenschnitts und trug einen dunkelgrünen Pullover und eine graue Jeans. Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/4646-0.


zur Startseite