Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Rentner schlägt auf Sicherheitsdienst ein



Ärger über Corona-Regeln im E-Center: Rentner schlägt mit Gehhilfe zu

Dabei wurde ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Salzgitter-Bad. Am gestrigen Samstag, gegen 19:20 Uhr kam es im E-Center in der Straße An der Erzbahn in Salzgitter-Bad zu Streitigkeiten zwischen einem 71-Jährigen und einem 49-jährigen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. Dabei soll der ältere Mann den Mitarbeiter mit seiner Gehhilfe gegen Arm und Schulter geschlagen haben. Grund für den Unmut des Rentners sollen zunächst verbale Streitigkeiten aufgrund der durch Corona geänderten Hausordnung gewesen sein. Dies berichtet die Polizei.



Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sei hierbei leicht verletzt worden. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.


zum Newsfeed