Sie sind hier: Region >

Ärger um Hygienekontrollen - Jetzt sprechen weitere Bäcker



Video

Ärger um Hygienekontrollen - Jetzt sprechen weitere Bäcker

von André Ehlers


Klartext aus der Backstube: Bäcker aus den Landkreisen Helmstedt und Gifhorn fühlen sich schikaniert. Videos: aktuell24/bm

Königslutter. Der Streit um die Landbäckerei Tolle ist zwar vom Tisch und das Geschäft wieder geöffnet, doch der Vorwurf bleibt: Laufen die Hygienekontrollen des Veterinäramtes sauber ab oder stehen Schikanen auf der Tagesordnung? Offenbar ist Markus Tolle kein Einzelfall.



Weitere Bäcker- und Konditormeister aus den Landkreisen Helmstedt und Gifhorn haben sich ein Herz gefasst und machen ihrem Ärger vor der Kamera Luft. Im Mittelpunkt stehen Amtsleiter Dr. Hans-Jürgen Thoms und eine seiner Mitarbeiterinnen. Von „Befehlston” ist die Rede. Auch habe man regelrecht Angst vor den Kontrollen. Konditormeister Hans-Georg Schmidt fühle sich oft wie ein „Straftäter” und würde seinen Betrieb sogar „am liebsten schließen”.

Vergleich mit Chinesen


Auch Markus Tolle war kurz davor hinzuschmeißen. Bei den Kontrollen in seiner Backstube soll eine Mitarbeiterin des Amtes einen Vergleich zu Chinesen gezogen haben. Diese hätten „keine Ahnung von Hygiene”. Auch hättesich die Frau des Landbäckers die Frage gefallen lassen müssen, „ob es bei ihr zu Hause im Badezimmer wohl genauso aussehen würde?!” Landrat Gerhard Radeck ist bemüht, Ruhe in die Angelegenheit zu bringen. Er will die Vorwürfe prüfen und der Sache auf den Grund gehen.


Im Video stellen wir Tolles Bericht und Radecks Erklärungen gegenüber:



Lesen Sie auch:



https://regionalhelmstedt.de/baeckermeister-tolle-opfer-von-beamtenwillkuer/

https://regionalhelmstedt.de/markus-tolle-meine-backstube-ist-sauber/


zum Newsfeed