Sie sind hier: Region >

Afrika erleben - Vortrag und Bilder von Michael Stuka



Goslar

Afrika erleben - Vortrag und Bilder von Michael Stuka


Michael Stuka in der Kalahari. Foto: Michael Stuka/Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Michael Stuka in der Kalahari. Foto: Michael Stuka/Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Am 21. Februar können interessierte Besucher sich den Vortrag zu Südafrika von Michael Stuka anhören, den er mit stimmungsvollen Bildern von eindrucksvollen Landschaften ausschmückt.



Erleben Sie Südafrika, das "schönste Ende der Welt" und für viele noch immer das Top Reiseziel. Die Heimat Nelson Mandelas ist bunt und begeistert mit offenherzigen Menschen, imposanten Landschaften, vor Hitze flirrenden Wüsten und einer artenreichen Tierwelt. Auf einer Fahrt entlang der traumhaften Küstenstreifen vergisst der Reisende oft die Zeit. Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck haben auf einer erneuten Tour Namibia und Botswana bereist und ihre ganz persönlichen Eindrücke gekonnt mit der Kamera festgehalten. Genießen Sie am Dienstag, den 21. Februar, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle im Bad Harzburger Badepark, tolle Aufnahmen kombiniert mit einem einfühlsamen Vortrag, passender Musikuntermalung und LIVE-Kommentaren.

Auf einem Abstecher durch Botswana wird die imposante Tierwelt, fernab der Zivilisation, dargestellt. Der Name Namibia bedeutet so viel wie „leerer Platz“ und ist von der Wüste Namib abgeleitet. Die scheinbar endlose Weite, die roten Dünen und die gewaltigen Bergmassive im Hintergrund machen die einzigartige Schönheit Namibias aus. Die herbe Natur und der bekannte Etosha Nationalpark sind nur einige der Gründe, warum Stuka bereits dreimal auf Reisen in diesem Land direkt am Atlantischen Ozean unterwegs war.


Um diese Naturschauspiele hautnah zu erleben, waren die zwei Weltenbummler jeweils auf ihren Reisen mit einem 4x4 Jeep mit Dachzelt unterwegs. Bei einer Reise durch Afrika gibt es sicherlich viel zu erleben und es geht nicht immer alles gut.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 8 Euro (mit Kurkarte 7,50 Euro) bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22/ 7 53 30 und an der Abendkasse für 9 Euro (mit Kurkarte 8 Euro) erhältlich.


zur Startseite