Wolfenbüttel

Aktionstag: "Keine Keime" im Klinikum Wolfenbüttel


Symbolfoto: Klinikum Wolfenbüttel
Symbolfoto: Klinikum Wolfenbüttel Foto: Marc Angerstein)

Artikel teilen per:

11.11.2016

Braunschweig. "Gemeinsam Gesundheit schützen - Keine Chance für multiresistente Erreger" ist das Motto eines Aktionstages am Mittwoch, 23. November, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr, im Foyer des Städtischen Klinikum.



Die Hygienefachkräfte des Klinikums möchten darüber aufklären, wie auch Angehörige und Besucher und Patienten aktiv zur Hygiene im Krankenhaus beitragen können und stehen für Fragen zur Verfügung.

Eine Ausstellung informiert über verschiedene Themen wie zum Beispiel Keime, Antibiotika, Gesundheitsschutz und Prävention im Krankenhaus. Angehörige und Besucher können sich in Broschüren über Hygiene-Management im Krankenhaus informieren und wer seine eigene Handhygiene überprüfen möchte, kann vor Ort einen Selbsttest mit einer UV-Lampe machen. Dieser Test zeigt, ob die Hände korrekt und vollständig desinfiziert worden sind.

Das Städtische Klinikum Wolfenbüttel beteiligt sich an dieser etablierten Kampagne, die von der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen wurde, um das Thema Krankenhaushygiene gezielt in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.


zur Startseite