Sie sind hier: Region >

Aktionstag zur Artenvielfalt im Braunschweiger Land



Aktionstag zur Artenvielfalt im Braunschweiger Land


Aktionstag Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Riddagshausen. Symbolfoto: Archiv
Aktionstag Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Riddagshausen. Symbolfoto: Archiv Foto: Archiv

Artikel teilen per:




Braunschweig. Ein Aktionstag über Artenvielfalt im Braunschweiger Land findet am Sonntag, 12. Juni, erstmals seit vielen Jahren wieder im Naturschutzgebiet Riddagshausen statt. Das geht aus einem Bericht der Stadt Braunschweig hervor.

Der Veranstalter ist die Braunschweigische Landschaft e.V. Von 11 bis 17 Uhr gibt es an insgesamt 20 Stationen viel Spannendes zu entdecken. Unter dem Motto „Natur zum Anfassen“ präsentieren zahlreiche Institutionen und Akteure die Natur und den Naturschutz für die Besucher. Neben Vogelbeobachtung können die Libellen, Amphibien, Schnecken, (Wild)Bienen, Schafe und weitere Tiere in der Nähe und Ferne betrachtet und angefasst werden. Zentraler Punkt ist das neue Naturerlebniszentrum Haus Entenfang. Von dort aus geht es an den Ständen entlang der Wege in die Richtung der Gaststätte Schäfers Ruh. Beim großen Quiz können kleine Naturliebhaber an jedem Stand Stempel sammeln und am Ende einen Preis gewinnen.


zur Startseite