whatshotTopStory

Albert-Schweitzer-Straße: Die Kabelverlegearbeiten gehen weiter


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

11.01.2017

Lebenstedt. Autofahrer müssen sich ab Mitte Januar auf neue Baustellen in der Albert-Schweitzer-Straße einstellen.



Ab Mitte Januar gehen die Kabelverlegearbeiten der WEVG in der Albert-Schweitzer-Straße weiter. Dazu wurden bereits im vergangenen Jahr unter der östlichen Fahrbahn Schutzrohre verlegt, in die nun die Kabel eingezogen werden können.

Dazu müssen an einigen Einbindepunkten auf der bereits fertiggestellten Seite der Albert-Schweitzer-Straße kleinere Baugruben im Bereich des Gehweges hergestellt werden. Ein weiterer Einbindepunkt für alle Leitungen ist auf der westlichen Straßenseite zwischen dem Globushaus und dem Vedes-Fachgeschäft.

Parallel zu diesen Arbeiten werden die bereits 2016 verlegten Gas- und Wasserleitungen in die bestehenden Netze eingebunden.

Anschließend sollen die Gas-, Wasser- und Stromhausanschlüsse erneuert werden. Die Baukosten werden von der avacon getragen.


zur Startseite