Sie sind hier: Region >

Alkohol statt Schlaf: Mann mit 2,63 Promille am Steuer



Alkohol statt Schlaf: Mann mit 2,63 Promille am Steuer


Ein Wolfsburger zog Alkohol dem Nachtschlaf vor und setzte sich mit 2,63 Promille ans Steuer. Foto: Polizei
Ein Wolfsburger zog Alkohol dem Nachtschlaf vor und setzte sich mit 2,63 Promille ans Steuer. Foto: Polizei Foto: Polizei)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am Dienstagmorgen wurde ein stark alkoholisierter 57 Jahre alter Fahrer eines VW Golf aus dem Verkehr gezogen. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von 2,63 Promille.



Zeugen hatten die Polizei noch rechtzeitig verständigt, bevor Schlimmeres passiert, so die Polizei Wolfsburg. Der 57-Jährige wurde an einer Tankstelle an der Braunschweiger Straße angetroffen.

Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des Fahrers sichergestellt. Der 57-Jährige gab gegenüber der Polizei an, er habe die ganze Nacht nicht geschlafen und stattdessen Alkohol getrunken.


zur Startseite