Sie sind hier: Region >

Alkohol- und Drogenfahrten am Wochenende



Goslar

Alkohol- und Drogenfahrten am Wochenende


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am Samstagabend führte die Goslarer Polizei mehrere Routinekontrollen durch. Dabei trafen sie auch zwei Männer an, die unter Alkohol- und Drogeneinfluss standen.



Um 23 Uhr wurde in Oker auf der Wolfenbütteler Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 44-jährigen Autofahrer festgestellt, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit der Folge eines einmonatigen Fahrverbots wurde eingeleitet.

Um 23.40 Uhr wurde dann in Sudmerberg ein 34-jähriger Goslarer mit seinem Auto kontrolliert. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,94 Promille. Außerdem verhielt sich der Fahrer so auffällig, dass zusätzlich der Einfluss von Betäubungsmitteln vermutet und zugegeben wurde. Er habe nach eigenen Angaben vor Fahrtantritt THC und ein paar "Pillen" konsumiert. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zur Ausnüchterung verblieb er im Polizeigewahrsam.


zur Startseite