Goslar

Alkoholfahrt mit anschließender Gewalt gegen die Polizei


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

26.06.2017

Vienenburg. Am Sonntagabend wurde ein Opel Vectra auf der Okerstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem er durch "Schlangenlinien" aufgefallen war. Bei der 43-jährigen Frau wurden 1,74 Promille gemessen, eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein sicher gestellt. Als jedoch der Beifahrer kontrolliert werden sollte, wurde dieser gewalttätig.



Der ebenfalls im Fahrzeug sitzende Beifahrer war durch die eingesetzten Beamten aufgefordert worden sich zu legitimieren. Dieser reagierte allerdings unwillig und stellte die Maßnahme in Frage. Auch einer wiederholten Aufforderung verweigerte er sich, so dass es im weiteren Verlauf zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Wie sich anschließend herausstellte, hatte der 47-jährige Mann ebenfalls Alkohol konsumiert, wobei der ermittelte Alkoholisierungsgrad nach einem Test bei 2,34 Promille lag.


zur Startseite