Braunschweig

Alkoholisierte Radlerin fiel um


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

03.11.2017

Braunschweig. Laut Mitteilung der Polizei, fiel einer Funkstreife in der Nacht zum Freitag eine Radfahrerin auf der Hans-Sommer-Straße auf, da sie mit einem Handy hantierte. Auf Zuruf, dass sie das Mobiltelefon während der Fahrt nicht benutzen dürfe, geriet sie auf den Gehweg, verlor das Gleichgewicht und fiel auf die Seite, ohne sich zu verletzen.



Die Beamten stellten dann fest, dass die 26-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemtest ergab 1,63 Promille. Die junge Frau gab an, gerade auf dem Weg zu einer Party gewesen zu sein.


zur Startseite