Sie sind hier: Region >

Alkoholisierter Autofahrer fährt in Straßengraben



Wolfenbüttel

Alkoholisierter Autofahrer fährt in Straßengraben

von polizei-wolfenbuettel


Mit über 2 Promille in den Straßengraben. Symbolbild. Foto: Robert Braumann
Mit über 2 Promille in den Straßengraben. Symbolbild. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Schöppenstedt. Wie die Polizei mitteilt kam am frühen Donnerstagmorgen ein 60-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 627 zwischen Schöppenstedt und Wolfenbüttel auf der winterglatten Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und landete mit seinem Auto im Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme haben die eingesetzten Polizeibeamten zudem eine erhebliche Alkoholisierung des Autofahrers festgestellt. Der Alkoholtest habe einen Wert von 2,05 Promille ergeben.

Eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines und die Einleitung eines Strafverfahrens seien die Folge gewesen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ließ sich der 60-Jährige von einem Taxi nach Hause fahren, zahlte nach Angaben der Polizei jedoch den geforderten Fahrpreis nicht und verschwand unverrichteter Dinge in seiner Wohnung. Auch hier sei ein Strafverfahren eingeleitet worden.


zur Startseite