Salzgitter | Wolfenbüttel

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet nach Unfall


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.08.2017

Haverlah. Ein 44-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Wagen am Montagabend die Bundesstraße 6 aus Goslar kommend in Richtung Baddeckenstedt. In Höhe Haverlah verlor er, gegen 22 Uhr, die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den rechten Straßengraben. Anschließend flüchtete der Unfallfahrer zu Fuß in die Ortschaft Haverlah.



Wie die Polizei mitteilte, konnte er im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch Polizeibeamte aufgefunden werden. Es stellte sich heraus, dass der 44-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein Alcotest führte zu einer Atemalkoholkonzentration von 1,47 Promille.


zur Startseite