whatshotTopStory

Alkoholisierter Kraftfahrer leistet bei Kontrolle Widerstand


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.06.2017

Bad Harzburg. Nach einem Hinweis stoppte die Polizei am Freitagabend am Bahnhof einen Mercedes SLK mit Kurzzeit-Kennzeichen aus GS. Dieser war durch seine gefährdende Fahrweise aufgefallen. Der 62-jährige Fahrzeugführer aus Hannover stand erheblich unter Alkoholeinfluss, gegen die Kontrolle leistete er zunächst verbalen und körperlichen Widerstand.


Der Mann wurde festgenommen und nach der Entnahme einer Blutprobe zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam zugeführt. Mehrere Strafverfahren wurden gegen den Fahrzeugführer eingeleitet, u.a. da er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Autofahrer, die durch die Fahrweise des Beschuldigten auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße gefährdet wurden werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Harzburg unter 05322-911110, zu melden.


zur Startseite