Sie sind hier: Region >

Alkoholisierter Radfahrer nutzte die gesamte Fahrbahnbreite



Braunschweig | Wolfenbüttel

Alkoholisierter Radfahrer nutzte die gesamte Fahrbahnbreite


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Polizei Wolfenbüttel kontrollierte am frühen Freitagmorgen einen 19-jährigen Radfahrer, der auf der Straße Am Exer unterwegs war und in extremem Schlangenlinien fuhr.



Er benötigte zum Radfahren die gesamte Fahrbahnbreite. Schnell erkannten die Beamten den Grund für seine unsichere Fahrweise - er hatte offensichtlich eine erhebliche Menge alkoholischer Getränke verzehrt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, sein Fahrrad musste er stehen lassen.


zur Startseite