Sie sind hier: Region >

Alle vier Reifen eines Hyundai zerstochen



Salzgitter

Alle vier Reifen eines Hyundai zerstochen


Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Der Halter eines Hyundai stellte seinen Wagen am Donnerstag gegen 11 Uhr zum Parken auf dem Imatraweg ab. Als er am


Freitagnachmittag gegen 16 Uhr sein Auto wieder benutzen wollte, musste er feststellen, dass alle vier Reifen luftleer waren. Das teilt die Polizei Salzgitter mit.

Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass alle Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen worden waren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05341 / 1897-0 entgegen.


zur Startseite