Sie sind hier: Region >

Alles oder nichts! Endspiel für die Basketball Löwen



Braunschweig

Alles oder nichts! Endspiel für die Basketball Löwen

von Jens Bartels


Menz: "Wir haben in dieser Saison immer als Team zusammengestanden". Foto: Agentur Hübner
Menz: "Wir haben in dieser Saison immer als Team zusammengestanden". Foto: Agentur Hübner Foto: Hübner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nun wird es ernst für die Basketball Löwen. Im Kellerduell der easyCredit BBL empfängt der Tabellensechzehnte am heutigen Mittwoch (19 Uhr) den Siebzehnten der Liga RASTA Vechta.



Es ist möglicherweise das „Endspiel“um den Klassenerhalt. Die beiden Schlusslichter der Basketball Bundesliga, nimmt man ZwangsabsteigerHagen einmal heraus, treffen zum Duell aufeinander. Der Abstand beider Kontrahenten beträgt aktuell lediglich vierPunkte. Dementsprechend wird diese Partie mit Hochspannung erwartet. Ähnlich spektakulär gestaltet sich auch das Rahmenprogramm. Zu Gast sind die Basketball-Akrobaten „Dunking Devils“ (regionalSport.de berichtete).

Drei Szenarien sind möglich


Beieinem Sieg der Löwen würden diese den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauenund auch den direkten Vergleich für sich entscheiden. Der Klassenerhalt wäre damit sehr wahrscheinlich gesichert. Verlieren die Braunschweiger mit weniger als 13 Punkten, so hätteder Erstligist mit einem Tabellenabstand von dann nur noch zwei Punkten zumindest im direkten Vergleich die Nase noch vorne. Bei einer deutlicheren Niederlage wäre es nochmal eng.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/alles-oder-nichts-endspiel-fuer-die-basketball-loewen/


zur Startseite