Peine

Almut Deiters stellt in Peine aus


Ab Samstag werden die Kunstwerke der Peiner KünstlerinAlmut Deiters ausgestellt. Foto: Veranstalter
Ab Samstag werden die Kunstwerke der Peiner KünstlerinAlmut Deiters ausgestellt. Foto: Veranstalter

Artikel teilen per:

19.02.2018

Peine. Am Samstag den 24. Februar findet ab 11 Uhr die Vernissage zum Thema „Nähe und Distanz“ der Peiner Künstlerin


Almut Deiters – Mitglied der KIP (Kunst im Peiner Land) - in den Peiner Praxis-Räumen von PD Dr.rer.nat. Marion Tacke und Dipl.-Psych. Astrid Edel in der Querstraße 8-10 statt.

Almut Deiters zeigt künstlerische Werke zur Wechselbeziehung von „Nähe und Distanz“. Die Acryl- und Öl-Bilder, mal zart, mal kräftig angelegt, vermitteln Eindrücke in Landschaften (Weite) und spezielle Blüten-Akrobatik (Nähe). Die groß- und klein-formatigen Kunstwerke zeigen Spuren der sich ständig wechselnden Natur um uns Menschen und deren lassen Interpretations-Spielräume. Die Künstlerin zeigt Vielfalt, die Betrachtenden werden aufgefordert, Sehnsüchten nachzuspüren. Am kommenden Samstag beginnt der Auftakt zu dieser beeindruckenden Werkschau. Die Künstlerin Almut Deiters lebt in Peine und nutzt die Aufenthalte in der Natur zum Auffinden der kreativen Motive, die sie expressionistisch geprägt in florale, grafische und freie Formen exploriert. Der Eintritt zu der Vernissage ist frei.


zur Startseite