whatshotTopStory

Altes Klinikum - bis 2018 soll gebaut werden

von Robert Braumann


Das neue Stadtquartier, Visualisierung: BraWo Projekt GmbH
Das neue Stadtquartier, Visualisierung: BraWo Projekt GmbH

Artikel teilen per:

17.10.2016

Braunschweig. Etwa 150 neue Wohnungen sollen auf dem Areal des ehemaligen Klinikstandortes an der Gliesmaroder Straße entstehen. Dazu ist ein Lebensmittelmarkt in dem Gebiet geplant. Bis 2018 soll gebaut werden.


Zurzeit laufen Erschließungsarbeiten, die bis Ende Oktober beendet sein sollen. Vorgesehen ist, das gesamte Areal mit Fernwärme und hochmoderner Glasfasertechnik zu versorgen. Im vierten Quartal erwartet der Investor, die Volksbank BraWo Projekt GmbH die Baugenehmigung für die 130 geplanten Wohnungen. Die Bauantragsunterlagen sollen voraussichtlich im Frühjahr 2017 eingereicht werden, der Bau des 30 Millionen-Projekts ist für 2017/2018 geplant.


Aktuell laufen Erschließungsarbeiten, Foto: Robert Braumann



Auf dem ehemaligen Klinikgelände an der Gliesmaroder Straße sollen im südlichen Teil des Grundstücks Wohnbebauung mit rund 130 Wohneinheiten und im nördlichen Teil zwei Gebäudekomplexe mit Wohn- und Büronutzungen sowie einem Nahversorgungsmarkt errichten. Die neuen Wohnungen bedeuten auch einen erhöhten Bedarf an Parkplätzen. Es sind Tiefgaragen unter den vierstöckigen Wohngebäuden geplant


zur Startseite