Sie sind hier: Region >

Altmarkstraße wird einspurig



Braunschweig

Altmarkstraße wird einspurig


Ab dem 168. April ist die  Altmarkstraße nur einspurig. Symbolfoto: Sina Rühland
Ab dem 168. April ist die Altmarkstraße nur einspurig. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ab dem 18. April finden in der Altmarkstraße Arbeiten für die Gasversorgung statt. Kurz vor der Einmündung in die Landstraße L625 steht auf einer Länge von etwa 20 Metern daher nur eine Fahrspur zur Verfügung.



Eine Vorfahrtsregelung ist örtlich ausgeschildert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Am 19. April beginnen zudem Instandsetzungsarbeiten an den Gasleitungen im Bienroder Weg. Während der Baumaßnahme wird der Verkehr auf Höhe des Wasserwerks mittels einer Ampelanlage einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Verkehrsteilnehmer sollten daher mehr Zeit einplanen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Geh- und Radweg sind von den Arbeiten nicht betroffen und bleiben im vollen Umfang nutzbar. Die Arbeiten sind voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen.


zur Startseite