Sie sind hier: Region >

Altstadtfest 2016 bekommt weiteren Höhepunkt



Wolfenbüttel

Altstadtfest 2016 bekommt weiteren Höhepunkt


Corinna Düe (Veranstaltungsmanagement der Stadt), Manuela Kretschmer und Heinz Müller (stellvertretende Vorsitzende Landestrachtenverband), Anna Wohlert-Boortz (Veranstaltungsmanagement der Stadt) sowie Kai Baxmann (Auszubildender Stadt Wolfenbüttel). Foto: Stadt Wolfenbüttel
Corinna Düe (Veranstaltungsmanagement der Stadt), Manuela Kretschmer und Heinz Müller (stellvertretende Vorsitzende Landestrachtenverband), Anna Wohlert-Boortz (Veranstaltungsmanagement der Stadt) sowie Kai Baxmann (Auszubildender Stadt Wolfenbüttel). Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Das Wolfenbütteler Altstadtfest (19. bis 21. August 2016) ist um eine Attraktion reicher. Wie die Stadt Wolfenbüttel berichtet, wird der Landestrachtenverband Niedersachsen das Landestrachtenfest 2016 im Rahmen des Stadtfestes organisieren. 2002 war Wolfenbüttel schon einmal im Rahmen des Altstadtfestes Gastgeber des Landestrachtenfestes.

Es wird das Fest des Jahres 2016. Beim Altstadtfest wird die gesamte Innenstadt zur Showbühne. Auf fünf Bühnen präsentiert das Veranstaltungsteam der Stadt Wolfenbüttel Bands bis in die Nacht hinein. Auch der Landestrachtenverband wird sich auf den Bühnen präsentieren. Ganz besonders sollen junge Leute auf ihre Kosten kommen und so gibt es 2016 nicht nur eine Jugendbühne, sondern auch noch einen Jugend- und Kinderbereich, der mit attraktiven Aktionsmodulen aufwartet. Das absolute Highlight des Altstadtfestes wird dann der Festumzug am Sonntag, 21. August, ab 15 Uhr sein. Dieser verläuft durch die Wolfenbütteler Innenstadt und wird in Zusammenarbeit mit dem niedersächsischen Landestrachtenverband organisiert. Wer sich schon immer für farbenfrohe Trachten und Kostüme interessiert hat, der sollte sich den Umzug nicht entgehen lassen, betont die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung. Und auch die Historie der Lessingstadt soll dabei nicht zu kurz kommen.


<a href= Rund 80 Vertreter von Gruppen, Vereinen und Institutionen trafen sich zum ersten Gespräch mit dem Veranstaltungsmanagement der Stadt und Vertretern des Landestrachtenverbands in der Lindenhalle. ">
Rund 80 Vertreter von Gruppen, Vereinen und Institutionen trafen sich zum ersten Gespräch mit dem Veranstaltungsmanagement der Stadt und Vertretern des Landestrachtenverbands in der Lindenhalle. Foto:



Kürzlich fand ein erstes Treffen mit Vertretern der Stadt, des Landestrachtenverbandes und der interessierten Umzugsteilnehmer statt. Gemeinsam wurden Details besprochen und jede Menge Fragen beantwortet. Gruppen, die sich noch am Umzug beteiligen möchten, können sich mit Corinna Düe unter der Rufnummer 05331 86-422 oder per E-mail (corinna.duee@wolfenbuettel.de) in Verbindung setzen.


zur Startseite