Sie sind hier: Region >

Am 18. Juli gibt es wieder ein "Rosenfest"



Wolfenbüttel

Am 18. Juli gibt es wieder ein "Rosenfest"

von Thorsten Raedlein



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Am 18. Juli blühen die Geschäfte im unteren Teil der Fußgängerzone auch in diesem Jahr wieder auf. Nach dem Erfolg der bisherigen zwei Veranstaltungen laden die Organisatoren an diesem Tag zum dritten Rosenfest ein. 

Die Vorbereitungen dazu laufen aktuell auf Hochtouren. Unter dem Motto “Rosenblüte mal anders” wird es zahlreiche Überraschungen geben. Jedes Geschäft, das mit im Boot ist, hat sich zum Thema etwas ausgedacht – lassen Sie sich überraschen, was alles aus der Königin der Blumen gemacht wird.

Da viele Wolfenbütteler Veranstaltungen auf dem Stadtmarkt oder im oberen Teil der Fußgängerzone stattfinden, soll das Rosenfest bewusst in der unteren Hälfte stattfinden, um den Einkaufenden diesen Teil von Wolfenbüttels Flaniermeile in Erinnerung zu rufen.


zur Startseite