Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Zwei Wohnmobile auf Parkplatz aufgebrochen



Wolfsburg

Am helllichten Tag: Zwei Wohnmobile auf Parkplatz aufgebrochen

Die Täter stahlen unter anderem eine Musikbox, ein Tablett, eine Kamera und Personaldokumente.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Unbekannte sind am Mittwochmittag in zwei Wohnmobile eingebrochen und haben dabei einen Schaden von insgesamt 1.200 Euro verursacht. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Die beiden Wohnmobile standen auf dem Schotterparkplatz in der Straße An der Vorburg, der auch als Mitarbeiterparkplatz Outletcenter bezeichnet wird. Dieser Parkplatz befindet sich parallel zu den Bahngleisen und nördlich eines Kfz-Zubehörhandels. Die Tat ereignete sich zwischen 13 und 13.30 Uhr.

In beiden Fällen öffneten die Täter gewaltsam ein Seitenfenster und verschafften sich somit Zutritt zu dem Fahrzeuginneren. Im Fahrzeug öffneten sie diverse Behältnisse und durchsuchten sie nach sich lohnenswerter Beute. Dabei fielen ihnen neben Herrenoberbekleidung, Alkohol und einem Rucksack auch eine Musikbox, ein Tablett-PC, eine Kamera und Personaldokumente in die Hände.

Da der Parkplatz tagsüber stark frequentiert ist, hofft die Polizei darauf, dass anderen Benutzern des Parkplatzes verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite