Sie sind hier: Region >

Ameos-Gruppe unterstützt Harzer Falken



Goslar

Ameos-Gruppe unterstützt Harzer Falken


Mit der Ameos- Gruppe präsentieren die Falken einen neuen Sponsor für die kommende Saison in der Oberliga Nord. Das Logo wird zukünftig auf den Spieler-Trikots sowie im Eisstadion Braunlage zu sehen sein. Foto:  Sportfotos BS
Mit der Ameos- Gruppe präsentieren die Falken einen neuen Sponsor für die kommende Saison in der Oberliga Nord. Das Logo wird zukünftig auf den Spieler-Trikots sowie im Eisstadion Braunlage zu sehen sein. Foto: Sportfotos BS Foto: Sportfotos BS

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunlage. Mit der Ameos- Gruppe präsentieren die Falken einen neuen Sponsor für die kommende Saison in der Oberliga Nord. Das Logo wird zukünftig auf den Spieler-Trikots sowie im Eisstadion Braunlage zu sehen sein.

Seit kurzem ist die Gruppe auch mit einem Klinikum in Goslar vertreten. Als regionales Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Landkreis Goslar umfasst das Klinikum in Goslar eine Tagesklinik und eine Institutsambulanz. Beide Einrichtungen richten sich an Kinder- und Jugendliche mit psychischen Belastungen und Erkrankungen im Alter von fünf bis 18 Jahren.


Am Eröffnungstag der Klinik am 11. September, wird ein Großteil des Falken-Teams im Park des Klinikums anwesend sein und eine Autogrammstunde geben. Los geht es ab 15.30 Uhr. Zu gewinnen gibt es zwei Spielertrikots der neuen Saison sowie fünf Heimspielkarten. Alle Fans mit Trikot oder Schal der Harzer Falken erhalten ein Getränk gratis.

Aufgrund der knappen Parkplatz-Situation in der Innenstadt von Goslar werden alle Fans gebeten, den Parkplatz Osterfeld zu nutzen. Der Fußweg vom Osterfeld zum Klinikum in der Kornstraße 52 (direkt neben dem Breiten Tor) dauert nur drei Minuten.

Die Mannschaft der Falken wird direkt nach Ende der Autogrammstunde gegen 16.30 Uhr in die Wedemark zum Testspiel gegen die Wedemark Scorpions fahren. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr in der Eishalle Mellendorf.


zur Startseite