Sie sind hier: Region >

AMJ-Jugendkomitee startet mit Workshop



Braunschweig | Wolfenbüttel

AMJ-Jugendkomitee startet mit Workshop


Das Jugendkomitee des Arbeitskreises Musik in der Jugend e.V. hat mit einem Auftakt-Workshop am vergangenen Wochenende seine Arbeit aufgenommen. Foto: Arbeitskreis Musik in der Jugend
Das Jugendkomitee des Arbeitskreises Musik in der Jugend e.V. hat mit einem Auftakt-Workshop am vergangenen Wochenende seine Arbeit aufgenommen. Foto: Arbeitskreis Musik in der Jugend

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel/Braunschweig. Das Jugendkomitee des Arbeitskreises Musik in der Jugend e.V. (AMJ)hat mit einem Auftakt-Workshop am vergangenen Wochenende (24. und 25. Juni 2016) seine Arbeit aufgenommen.

Die sieben Jugendlichen trafen sich in Braunschweig, um sich besser kennen zu lernen und ihre ersten Aufgaben und Ziele auszuloten. Von nun an gestalten Mara Da Silva Muraglia, Antonia Emde, Eva Lange, Jonas Lürig, Merlind Pohl, Cosima Riemer und Moritz Temme die Angebote und jugendlichen Belange des AMJ mit. Matthias Laurisch, Bildungsreferent der Deutschen Bläserjugend, unterstützte den Prozess mit Impulsen aus seiner Jugendverbandsarbeit und etlichen hilfreichen Prozessmethoden.

Initiatorin Marleen Mützlaff, Generalsekretärin des AMJ: „Mit der Beteiligung Jugendlicher an der Programmgestaltung und an weiteren Aufgabenbereichen des AMJ geht für mich die Vervollständigung des bisher bereits sehr breit und wirksam aufgestellten Verbandes einher. Auch wenn der AMJ kein klassischer Jugendverband ist, ergibt sich aus dem Vereinsnamen, unseren Angeboten und bei der Betrachtung der Mitgliederschaft die Ausrichtung auf die Jugend. Nun folgt auch der aktive Part auf der Vereinsseite. Mit unserem Aufruf im Herbst 2015 haben wir sofort ein großes Feedback von Jugendlichen erhalten, die gern an zukünftigen Projekten mitwirken wollen. Nun haben sich zunächst Sieben herauskristallisiert, die alle sehr engagiert und voller Ideen an die bevorstehenden selbst gestellten Aufgaben gehen.“ Ein nächstes Treffen des Jugendkomitees ist bereits im Herbst 2016 angedacht; dann soll die erste Projektidee organisiert werden.


zur Startseite