whatshotTopStory

Brutaler Angriff auf zwei ältere Frauen: Polizei geht von versuchter Tötung aus

Die Fahrerin eines Sozialfahrzeuges und eine Passagierin wurden möglicherweise lebensgefährlich am Kopf verletzt. Der 25-jährige Täter wurde festgenommen.

(Symbolbild) Foto: Pixabay

17.12.2020, 19:56

Peine. Am heutigen Donnerstagnachmittag kam es um 16:25 Uhr in der Lindenstraße zu einem brutalen Angriff auf zwei ältere Frauen. Die Polizei spricht in ihrer Pressemitteilung von einem versuchten Tötungsdelikt.


Ein 25-Jähriger soll aus derzeit unbekannten Gründen unvermittelt sowohl die 69-jährige Fahrerin eines Sozialfahrzeuges (Kleinbus) als auch eine 65-jährige Mitfahrerin - eine Person mit körperlichen Einschränkungen - beim Verlassen des Fahrzeuges massiv geschlagen haben. Beide kamen daraufhin zu Fall. Am Boden liegend habe der Täter auf die Opfer massiv eingetreten und diese erheblich am Kopf verletzt. Beide Frauen erlitten schwerste Verletzungen am Kopf und mussten unverzüglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden kann.

Der Täter aus Peine konnte von der Polizei noch am Tatort festgenommen werden. Derzeit führt die Polizei eine umfangreiche Spurensuche durch und vernimmt Zeugen. Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Salzgitter unter 05341/18970 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite