Braunschweig

Andreas Hartmann liest heitere Texte in der Pfarrscheune Ölper


Andreas Hartmann liest am 17. Februar in der Pfarrscheune Ölper. Symbolfoto:  Sina Rühland
Andreas Hartmann liest am 17. Februar in der Pfarrscheune Ölper. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

09.02.2018

Braunschweig. Nach dem Zitat von Erich Kästner „Der Humor ist der Regenschirm der Weisen“ gestaltet Andreas Hartmann am Samstag, 17. Februar, um 19 Uhr, eine Lesung in der Pfarrscheune Ölper, Kirchbergstraße 2.


Im Rahmen der Reihe „Kultur vor Ort“ der Abteilung Literatur und Musik des Fachbereichs Kultur der Stadt Braunschweig trägt er erfrischende, vergnügliche und satirische Texte unterschiedlicher Autoren vor. Gelesen werden unter anderem Texte von Gotthold Ephraim Lessing, Wilhelm Busch, Heinrich Spoerl, Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Mark Twain. Der Eintritt beträgt fünf Euro bei telefonischer Reservierung unter 0531-470 4862 und sieben Euro an der Abendkasse. Jugendliche von 14 bis 18 Jahren haben freien Eintritt.


zur Startseite