Sie sind hier: Region >

Angebliche Handwerker drängten sich ins Haus



Angebliche Handwerker drängten sich ins Haus

Sie gaben vor, die Dachrinnen säubern zu müssen. Ob was gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Salzgitter-Lebenstedt. Unter dem Vorwand, Dachrinnen des Hauses säubern zu müssen, verwickelten zwei Männer am Mittwochvormittag, 10:35 Uhr, ein älteres Ehepaar in ein Gespräch. Die Männer drängten sich dabei an dem Ehepaar vorbei in das Haus in der Brucknerstraße. Hier sollen sie sich auffallend umgesehen haben. Erkenntnisse, die auf einen Diebstahl deuten, liegen derzeit nicht vor. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Die Männer verließen nach einer kurzen Zeit wieder das Haus. Sie können wie folgt beschrieben werden: Beide zwischen 170 und 190 Zentimeter groß und sollen leicht ungepflegt gewirkt haben. Der größere Mann soll eine kräftige Statur haben, der kleinere wirkte etwas untersetzter. Beide Männer hatten schwarze Haare. Hinweise zum Sachverhalt oder den Männern nimmt die Polizei in Salzgitter unter 05341/18970 entgegen.


zum Newsfeed