Sie sind hier: Region >

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz



Peine

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

Nachbarn hatten die Brandmeldeanlage gehört und eine Rauchentwicklung bemerkt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr kam es zu einem gemeldeten Brand in einer Wohnung in der Lindenstraße. Durch die Nachbarschaft wurde das Auslösen des Brandmeldealarms sowie die Rauchentwicklung zeitnah gemeldet. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Nach Türöffnung durch die Freiwillige Feuerwehr Peine - Kernstadt konnte die Ursache der Brandentwicklung beseitigt werden. Hierbei handelte es sich um einen auf dem eingeschalteten Herd vergessenen Kochtopf mit stark verbrannten Essensrückständen.


zur Startseite