Sie sind hier: Region >

Angestellte im Supermarkt angegriffen und verletzt



Helmstedt

Angestellte im Supermarkt angegriffen und verletzt


Symbolbild: Nick Wenkel
Symbolbild: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wie die Polizei mitteilt, kam es am vergangenen Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr im Bereich eines Supermarktes in der Memelstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der eine Angestellte des Marktes verletzt wurde.



Ein 22 Jahre junger Mann aus dem Landkreis Gifhorn war in den Markt gelangt und hatte dort eine 29 Jahre alte Angestellte ohne ersichtlichen Grund angegriffen und verletzt. Die 29-Jährige wurde medizinisch erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Helios Klinikum verbracht.

Der Mann konnte durch weitere Angestellte des Marktes überwältigt und festgehalten werden. Die sofort alarmierte Polizei nahm den unter Alkoholeinfluss stehenden Mann fest. Dem Mann wurde anschließend im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen. Der 22-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite