Sie sind hier: Region >

Angetrunkener Fahrer gerät in Geschwindigkeitskontrolle



Helmstedt

Angetrunkener Fahrer gerät in Geschwindigkeitskontrolle


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:




Schönigen. Am Samstag, 27.02.16, führte die Funkstreife der Polizei Schöningen auf der Salzstraße eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gegen 14:50 Uhr wurde dabei ein 56 Jahre alter Autofahrer aus Helmstedt gestoppt.

Dieser war im verkehrsberuhigten Bereich in der Innenstadt von Schöningen zu schnell unterwegs. Während die Beamten mit dem Mann sprachen, fiel ihnen ein leichter Alkoholgeruch in seiner Atemluft auf. Ein anschließend durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 0,54 Promille und bestätigte den Verdacht der Beamten. Dem Fahrer droht nun ein Bußgeld von 500 Euro, sowie ein Fahrverbot von einem Monat. Seinen Wagen musste der Mann stehen lassen.


zur Startseite