whatshotTopStory

Anhänger löst sich bei voller Fahrt von Auto


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.02.2017

Salzgitter. Ein 70-jähriger Fahrer eines Auto mit Anhänger befuhr die Straße Teichkamp und wollte in die Parkstraße abbiegen. Hierbei löste sich der mitgeführte Anhänger von der Anhängerkupplung des Autos.



Der Anhänger rollte nach dem Abbiegemanöver des Autos weiter geradeaus und prallte gegen einen geparkten PKW. Es entstand Sachschaden von zirka 3000 Euro. Neben den Schadensersatzansprüchen erwartet den 70-Jährigen nun noch ein Bußgeld, da er den Anhänger offensichtlich nicht richtig befestigt hatte.


zur Startseite